Piper L-4H

F-Ayza

Timelapse 1944-2014
Timelapse 1944-2014

Diese Piper kam im Januar 1944 in England, unter der US Air Force Nummer 43-30036. Der 8th Air Force zugewiesen ist, folgte die Landung und das Vordringen der Befreiung von Frankreich, unter der Regie von General Patton, der Deutschland.

Er trägt die Farben der 12. TRS (Tactical und Anerkennung Squadron): blaue-weiße Fliesen auf der Drift und der Nase, wie z. B. P51 Mustangs dieses Geschwader gemischt.MapWWII

Am Ende des zweiten Weltkrieges sind amerikanische Kräfte die uns zwingt, in den Vereinigten Staaten geben Sitzplätze auf der Piper L - 4 an die örtlichen alliierten Regierungen verteilt.

43-30036 so ging in den Besitz der belgischen Behörden und begann seine zivile Leben in Belgien, l’Königliche Aero Club von Antwerpen, registriert OO - JOE.

 

Niedrig und langsam
Die Briten kaufte das Flugzeug in den 1970er Jahren.

Zu seiner ursprünglichen Farben von der Catering-Firma älterer Flugzeuge Restauriert Himmel 4 Luftfahrt in England kehrte er nach Frankreich Ende 2013.

Die 12. TRS im Zweiten Weltkrieg: Von der Operation Overlord mit General Patton voran”

Abzeichen des 12. Aufklärungsgeschwader und
Abzeichen des 12. Aufklärungsgeschwader und

12. TRS ist ein Geschwader der US Air Force die taktische Aufklärung gewidmet.
Es war ausgestattet mit einer vielfältigen Flotte während des zweiten Weltkrieges: A - 20 Havoc, 1942

P51 Mustang du 12. TRS
P51 Mustang du 12. TRS

P-51/F-6 c-Mustang, 1942 dann P-51/F-6 d Mustang, 1943-1946
Spitfire PR Mk XI, 1942-1944
L-4 Grasshopper, 1942-1943
DB-7 und A - 20 Havoc, 1943

Bei ihrer Ankunft in England Ende 1942 folgten Piloten Intensivtraining mit der RAF.
Das Geschwader wurde schnell betriebsbereit und Repositionna auf 8 verschiedene Basen vor D - Day.

12. TRS hatte eine wichtige Rolle in der Fotografie von den Stränden der Normandie vor dem Hintergrund der Legierung Debarqument.

 

 

 

 

Fotos

Alle Fotos der F-AYZA in la galerie

 

 

 

 

J3 bis L-4

©Jean-Marie Urlacher
©Jean-Marie Urlacher

Piper Cub, (Piper J3) ist ein leichtes, von 1937 bis 1947 in den Vereinigten Staaten von Piper Aircraft gebaut.
Flugzeug im Tandem (Zweisitzer eine hinter der anderen), es einfach zum Lernen des Cockpits war ursprünglich. Aber dank seiner Einfachheit, seiner geringen Kosten, es ist eines der beliebtesten und bekanntesten aller Zeiten geworden. Dies ist nicht ohne erinnern, was das Modell T von Ford zum Automobil.
L-4 Bahre Als die Armee American ein Verbindungsflugzeug und Beobachtung suchte, Piper Aircraft Corporation geändert die Piper J3 erheblich erweitert, die Glasfläche und das Gerät erhielt die Bezeichnung von O-59 (1941), dann L - 4 (ab April 1942), und nicht (innerhalb der U. S. Marine).

Seine Rolle und die Vielfalt seiner Verwendungen war beträchtlich:
Aufklärungsmissionen, Transport von Personal und empfindliches Material, Anpassung der Artillerie-Feuer, medizinische Evakuierung verwundeter Soldaten.

Während der Befreiung Frankreichs 1944 die langsame Geschwindigkeit der l-4 und Manövrierfähigkeit haben eine ideale Aussichtsplattform, die deutschen Panzer im Hinterhalt in der Norman Bocage versteckt zu finden.

22 aout1944, ca. 10:30, Leclerc findet an Bord seiner Piper und fliegt nach Laval, allgemeine Bradley gerecht zu werden, nur um den Marsch der 2. DB auf Paris zu ermöglichen.
23. August, die Piper Cub Buch der Pariser belagert die berühmte Meldung des Generals Leclerc: "stehen fest, wir kommen."_FITTED Finden Sie zu diesem Thema in Abschnitt“Mission Bericht 2. DB: Dropping L-4 Nachricht Gal Leclerc Pariser”.

 

Paris, Avenue De La Grande Armée, August 1944
Paris, Avenue De La Grande Armée, August 1944

Allgemeine Merkmale:

Equipage: eine pilote
Kapazität: einen Passagier
Länge: 22 ft 5 in (6,83 m)
Spannweite: 35 ft 3 in (10,74 m)
Leergewicht: 765 lb (345 kg)
Nutzlast: 455 lb (205 kg)
Maximales Gewicht: 1,220 kg (550 kg)
Triebwerk: 1 × kontinentales A-65-8 luftgekühlt horizontal entgegengesetzt vier Zylinder, 65 PS (48 kW) bei 2.350 u/min

Leistung
Maximale Geschwindigkeit: 76 kn (87 km/h, 140 km/h)
Reisegeschwindigkeit: 65 kn (75 km/h, 121 km/h)

 

Um die L-4

In Memoriam, Roland Aussätzigen

Roland Aussätzigen, mit F-AYZA, geboren 43-30036

Im Jahr 2014 hatten wir die Ehre, Roland Aussätzigen, für einen Flug in Piper L - 4 H (1943) auf die Landungsstrände einzuladen.
Er hatte sie nicht geflogen, da war er Gruppe Bomber pilot Lothringen, neben Romain Gary, Pierre Mendès-France und viele andere nur als heroische. vor 70 Jahren, zu diesem letzten Flug.

Magische Anstifter dieses Tages, hatte Jean-Marie Urlacher ihn mit sehr guten Bildern und einem Referenzartikel über verewigt. die Übersicht der Strände des d-Day (siehe hier).

Überblick über die Colleville Friedhof

Beständig im Alter von 19 Jahren, pilot in der freien französischen Streitkräfte im Vereinigten Königreich, wo lernte er seine Frau, Fortuna.
Wasquehal Native (Norden) trat im Januar 1941 in Marseille, Ian-Garow Netzwerk - Pat O'Leary, eine Untergrundgruppe Hilfe für Soldaten der britischen Armee und der Royal Air Force auf französischen Boden.

 

 

Heute, Frieden und Freiheit...

Am 10. März 1942 verließ Roland Aussätzigen Frankreich England über Spanien und Gibraltar zu erreichen.

Roland Aussätzigen vor

Dann erhält er die British Empire Medal. "In London, hatte Pierre Mendès-France, die später Beauftragter für Finanzen für den General de Gaulle ernannt werden, mir die Wahl zwischen Geld und diese Medaille gegeben."

1943 trat er in Kanada für übungsflug. Lorraine Gruppe Bomberpilot, er kehrt im Oktober 1944 die freien französischen Kräfte auf der Air Base Vitry Artois (Pas-de-Calais), die Luftstreitkräfte des freien Frankreichs in die Luftwaffe übernommen. Es wird über Holland und Deutschland stattfinden.

Roland flog nach 96 Jahren, seinen Freunden, an wen er die Flasche Champagner gewidmet hatte, er am Ende unseres Fluges zusammen eröffnete.

Anweisung
Roland und Jean-Marie

 


Die Piper Cub in der Presse der 6. Juni 1945, marschierten auf den Feldern und Passagen unter dem Eiffelturm

Publié dans "L'aviation Française", du 20 juin 1945.

Die Piper L - 4 Stück, pass unter dem Eiffelturm, und schließen Sie die Parade der 6. Juni 1945, zu Ehren des ersten Jahrestag des d-Day.


Schinken und Marmelade im amerikanischen Fernsehen.

Teil einer amerikanischen Dokumentarfilm sehr interessant, über die Piper Cub, ist eines der 10 offiziellen Symbole von Pennsylvania.
Dieser Auszug stellt der Schinken und Marmelade Verein und seine Tätigkeit bei der Aufrechterhaltung der Flug der Vögel des zweiten Weltkriegs.


Übersicht der Landungsstrände, von Julia Apfelbaum

Eines unserer Lieblings-Bilder in diese großartige Serie von Julia, der Distant Thunder Aviation Photography.

Die gesamte Serie ist sichtbar indem Sie hier klicken.

Die Piper L - 4 H F-AYZA überfliegen die Landungsstrände

Die Kunst, die vor dem Flug auf ein junges

Eine Periode Film:

 

https://youtu.be/Q4S2BrDstbY


Piper Cub, Leidenschaft, André Bréand Ebene

Piper Cub, die Flugzeug-Leidenschaft

Schinken und Marmelade ist stolz darauf, in der neuen Ausgabe des Buches von Französisch sprechende Referenz auf die Piper Cub teilgenommen haben. Darüber hinaus auf dem Cover erscheinen, finden Sie auch eine Doppelseite auf F-AYZA, der Cub 1943 fliegen heute innerhalb unseres Vereins.

Leidenschaft, symbolisiert das Flugzeug Piper Cub immer die Schule Flugzeug und ideale Marina Management. Für das einfache Volk der Namen "Cub" seit langem Bestandteil der Umgangssprache und bedeutet für den Laien "club Flugzeuge. Hören wir nicht oft den Namen des Piper ausspricht 'Club'?

Von der Empfängnis an seine Nachkommen, durch die dunklen Stunden des zweiten Weltkriegs wird es einen kompletten Look, der auf das Flugzeug und seine Derivate getragen wird. Illustriert mit vielen Fotos und Pläne drei Ansichten, erfüllt dieses Buch auch die Erwartungen der Designer.

Techniker de l ' Industrie Aérospatiale, Journaliste Aéronautique et Pilote de Piper Cub, André Bréand Offre Avec Cette Étude Complète et Détaillée le premier Ouvrage Historique de Langue Française Sur le Cub, ses Ancêtres et ses dérivés.


Die Ankunft der G-AKAZ in Frankreich von Luftfahrt Fana gefeiert

Artikel Luftfahrt - Juni 2016 Fana - Nr. 559
Artikel in der Luftfahrt - Juni 2016 Fana - Nr. 559

Treffen mit einem erfahrenen Piloten L - 4

"Je me sens à la maison" a dit Maurice de Castex en rencontrant 43-30036 (F-AYZA).
MauriceDeCastex
Im Alter von 97 Jahren, er hat nichts vergessen diese Flüge im französischen Kampfflugzeuge im Jahr 1939 oder Piper L - 4 im Bereich des freien Frankreich (DFL).
Oder gleich seiner Strecken in Cub unter dem Eiffelturm!

Maurice Castex, Piper L - 4 Pilot 1944 Laurent Cluzel (c)
Maurice Castex, Piper L - 4 Pilot 1944
(c) Laurent Cluzel

P1040203b_sm

 


Paris und befreiten Frankreich: Wir fliegen unter dem Eiffelturm

DFL_Tableau
François FLOHIC Tisch, Aide de Camp, general de Gaulle angeboten, Pierre SIMONET in 2015, in Erinnerung an seine Passage mit dem Flugzeug in 1945 unter dem Eiffelturm

Nach 8. Mai 1945, Tag des Sieges, Rubrik verbindet Paris und stellt sich auf dem Gebiet der Issy Les Moulineaux, aktuelle Heliport.
Es ist das Ende ein arbeitsreiches Jahr mit starken Momente, schöne Landschaften, seltsame Abenteuer, Treffen mit einer aufregenden Umgebung und Männer Ausnahme, feste Freundschaften und die immensen Komfort keine Kameraden zu verlieren.
Aber für uns, die erste Zeit Rebellen benötigt wieder etwas von dem üblichen.
Ich schlage vor:
- Und wenn Sie unter dem Eiffelturm ging?
Der Flugplan ist schnell organisiert: Kontur zu nehmen von der Trocadero Esplanade und seine Gärten, der Pont d ' Iéna, Durchgang unter dem riesigen eisernen Bogen fliegen über den Champ de Mars und glätten auf Militärschule. Es gibt Raum zu ersparen.
Am nächsten Tag des Monats Mai neigt sich dem Ende, es ist hervorragend, unsere drei Piper Cub zog nach dem großen Durchgang. Es gibt nur wenige Menschen; ein amerikanischer Soldat alle überrascht Foto, das uns Flug.

Es war kein Meisterstück des Fliegens. Es brauchte mehr Basisadresse. Wir hatten keine Behörde berechtigt gefragt.
Der Luftwaffe, wie z. B. der Civil Aviation Authority, segelte in der Euphorie des Sieges.
Heute würde die Flieger, amüsieren, unter den Beinen der großen Dame übergeben DFL_1erRA_Cub-EiffelTowerwürde stark ermahnt werden.
Aber es war eine andere Zeit. Es gibt lange, ab dem Zeitpunkt der Flügel der Befreiung über die Frankreich flog."

Pierre SIMONET, Compagnon De La libération
Beobachter im Piper Cub zum 1. (1. die DFL field Regiment RA Teilung des France Libre)


Piper L - 4 Hunter's moon

https://www.YouTube.com/embed/5JYA-S4GfCc


Nose Arts auf Piper L-4

Die Nose Art wurden selten auf der Piper L - 4, vor allem bei der Artillerie.
Eine allgemeine Ausnahme war die Cubs, die im Geschwader von der US Air Force in der Mitte Jagdbomber, gearbeitet...).


Passagen unter dem Eiffelturm

Cartoon in Stars And Stripes, 1944
Cartoon in Stars And Stripes, 1944

33. Aufklärungs- und Foto Geschwader angekommen Toussus-le-Noble (A-46) kurz nach der Befreiung.

En septembre 1944, Le pilote Lt. Luther "Peaches" Killingsworth ne résista pas au plaisir de rendre visite à la tour Eiffel en passant avec son Piper L-4 DESSOUS.

Seine Flucht brachte ihm einen Artikel in der Zeitschrift der amerikanischen Armee, Stars And Stripes. Mindestens ein weiterer Fahrer Reitera nutzen aktuelle November 1944.

(Quelle: Geschichte des 33. PRS)